CRATERLAKE'S BOOMERANG RABBIT ( Red White, 271g)

 Craterlake's Boomerang Rabbit - von Beginn an als "unser Schokotoffee" bezeichnet, da er nur minimal weiße Abzeichen trägt (am Bauch einen Strich, am Hals einen

 kleinen Fleck, seine hinteren Zehenspitzen) - war der Kleinste und Leichteste des Wurfes. Er erblickte um 21:42 Uhr, nur 10 Minuten nach seiner jüngsten Schwester

 Kylie, das Licht der Welt.


 Der Kleine verhält sich im Laufe der 1. Woche unauffällig, ist ruhig und jammert nie. In der Wurfbox ist er sehr agil und robbt sich schon relativ große Distanzen vorwärts.

Am Ende der 1. Woche macht Rabbit sogar schon kleine Stehversuche.


 Zu Beginn der 2. Woche macht Rabbit schon die ersten Laufversuche, was mehr oder weniger gut klappt. Meistens verliert er nach 3-4 Schritten noch sein

 Gleichgewicht. Erstaunlicherweise steht der Kleine dann wieder sehr schnell auf allen Vieren.

 Auch ist Rabbit der Allererste des Wurfes, der sein Geburtsgewicht verdoppelt. Am 11. Tag bringt er stolze 568 g auf die Waage - Juhuu !!
















"Das Schokotoffee"

ASCA Reg.: E


Farbe :            Red White

Größe :           wächst

Gewicht :        frisst

Rute :               lang


MDR 1 :          N/N (Laboklin)

M-Locus:        m/m (Laboklin)








CEA:                        N/N (parents)

PRA:                         N/N (parents)

HSF 4 :                    N/N (parents)

DM :                         N/N (parents)

CMR 1 :                   N/N (parents)


HD/ED/OCD :     zu jung 

Augen :                      frei (Welpenalter)

                                    L-        R-

                            








Ausbildung:        BH, Flyball


       



    

  Mitte der 2. Woche sind Rabbit's Schritte schon deutlich besser,

er ist ausdauernder und sein Gefühl für das Gleichgewicht steigt zunehmend.

  Zum Ende der Woche ist er der schwerste Rüde im Wurf (700 g).... wer hätte es gedacht?!


Rabbit läuft am Anfang der 3. Lebenswoche schon recht flott. Zielstrebig marschiert er durch die komplette Wurfbox

und kommt auch sehr schnell dort an, wo er hin möchte.

Bis zur Wochenmitte bleibt Rabbit ein sehr zufriedener kleiner Mann - schläft viel, ist sehr verschmust und genießt die täglichen Schmuseeinheiten mit den Menschen.

Dabei senkt er schon wie ein Großer seinen Kopf nach unten und gibt leise Töne des Wohlbehagens von sich (zumindest hat man so den Eindruck).

Am 17. Tag hat  unser Leichtgewicht Rabbit als erster Welpe des Wurfes sein Geburtsgewicht verdreifacht - 830 g!

Rabbit folgte Kylie noch am Abend des selben Tages und öffente ebenfalls am 29. Juli 2021 seine süßen kleinen blauen Äuglein.
















Am Ende der 3. Woche versucht er immer und immer wieder seine Geschwister zum Spielen, wobei dies noch kein richtiges Spielen ist, aufzufordern, besonders angetan hat es ihm sein Bruder Ikarus.

Das Schokotoffee ist momentan der Einzigste, der sich richtig aufsetzt. Häufig sitzt er abwartend was passiert, dann legt er sich wieder hin oder läuft zu seinen Geschwistern oder, wenn man sich an die Wurfbox stellt, läuft er auf einen zu.

Rabbit bringt am letzten Tag der 3. Woche stolze 1030 g auf die Waage. Damit sind er und seine Schwester Lead die Ersten, die die 2 Pfund überschritten haben.


Zeitgleich mit seiner jüngsten Schwester Kylie bekommt auch Rabbit gegen Ende der 4. Woche

als letzter Rüde des Wurfes alles mit - egal ob Töne, Knistern oder Geraschel.

Im Laufe dieser 4. Woche kommen bei Stefanie immer mehr Zweifel auf, ob das kleine Schokotoffee wirklich ausziehen soll ...
















  ... aber NEIN! Leider muß dieses Mal die Vernunft siegen! Rabbit wird definitiv ausziehen!

Craterlake's Boomerang Rabbit ist ein ausgeglichener und aufgeweckter, agiler sowie ein sehr menschenbezogener Bub.

Aber hin und wieder will er einfach nur seine Ruhe haben.

















5. Woche: Rabbit war nach Cradle der Nächste, der im Bällebad landete. Allerdings hat er sich dort nicht so wohl gefühlt wie seine ältere Schwester und suchte direkt wieder das Weite.

Dies wird aber im Laufe der Woche immer besser, man findet ihn immer häufiger darin.

Beim ersten Ausflug auf die Terrasse fühlt sich Rabbit in der ungewohnten Umgebung  anfangs noch etwas unsicher, aber dann begibt er sich auf Entdeckungstour;

zum Beispiel erkundet er die Liegen, versucht hinauf zu klettern.

Beim ersten Ausflug in den Garten "taute" er schnell auf.

Bald darauf geht es auch hier los - Rabbit beginnt mit seiner Entdeckungstour.

Die Besucher findet der kleine Mann auch alle ganz toll!

Jetzt hat Crataerlake's Bommerang Rabbit es endlich geschafft: Vom Leichtesten bei der Geburt hat er stetig zugenommen, seine Geschwister "überholt" und in dieser Woche sich an die Spitze gesetzt. Auch sonst hat Rabbit die Führung übernommen: Er dominiert die
Anderen nicht, doch geht er dazwischen, wenn zwei es im Gegenspiel übertreiben oder er drückt sich zwischen die Streithähne. Rabbit zeigt sich als guter Anführer, der nicht sofort eingreift, aber zur Stelle ist, wenn es darauf ankommt. Daß er ein aufgewecktes Kerlchen ist, wissen wir ja schon länger, doch daß er sich jetzt schon, in dieser relativ frühen Phase, charakterlich so reif zeigt, hat auch uns überrascht.

Hinzu kommt noch sein sehr ausgeprägter Bezug zu Stefanie, die ihn ja am liebsten immer noch gerne behalten würde ... lol.



Rabbit ist nach 6 Wochen weiterhin "der Chef". Auch wenn er gelegentlich unten liegt bei den Rangeleien, ist er jederzeit Herr der Lage.

Wenn's sein muß, ändert sich die Situation in kürzester Zeit, so wie er auch rasch Clinch zwichen seinen Geschwistern beenden kann, wenn er dies möchte.



Charakterlich hat sich Craterlake's Boomerang Rabbit in der 7. Woche nicht großartig verändert. Er ist immer noch der "Rudelführer" und sorgt unter seinen Geschwistern für Ordnung.

Allerdings spielt Rabbit mehr als in den Wochen zuvor und das sehr schön. Bei Zerrspielen mit seinen Geschwistern geht er so gut wie immer als Sieger hervor,

was daran liegt, daß "das Schokotoffee" taktisch klug handelt. Er agiert dabei immer so, daß es keinen Streit gibt.

Weiterhin ist er sehr aufmerksam und lernwillig, verschmust und äußerst menschenbezogen.

Rabbit ist und bleibt ein "Manderscheider Junge".

Er wird mit Sebastian in unserer unmittelbaren Nachbarschaft eine Männer-WG gründen.

Da Sebastian sehr vielen Dingen gegenüber offen ist, möchte er versuchen, Rabbit zum Flyballer, wofür dieser bestens geeignet ist, da er flink, agil und jetzt schon sehr wendig ist, auszubilden. Bis dato hat Sebastian diese Hundesportart nicht kennengelernt -  noch nicht. Zuvor soll Rabbit jedoch einen Welpen- und Erziehungskurs besuchen.



Früh übt sich!


Da Craterlake's Boomerang Rabbit erst Ende Oktober 2021 zu Sebastian ziehen wird, kommt dieser ab und an den kleinen Mann besuchen oder wir gehen zusammen eine kleine Runde.

Dabei trainiert Sebastian schon sehr fleißig mit ihm, u.a. das Kommando "Sitz" ...































Kürzlich begleitete ihn seine Schwester Pinch.

Haushaltshilfe


Es scheint, daß Sebastian mit dem kleinen Mann eine super Unterstützung

bei der Hausarbeit bekommen wird ...

11. Oktober 2021

- 3 Monate -

Bei jedemTreffen trainiert Sebastian immer sehr fleißig mit seinem Craterlake's Boomerang Rabbit. Zum einen fördert es die Bindung zwischen den Beiden, zum anderen je früher man mit dem Training beginnt, desto besser ist es.

Craterlake's Boomerang Rabbit kann sich nun auch mit seiner Umzugs-Checkliste befassen!


Nun sind es nur noch wenige Tage, dann wird unser "Schokotoffee" genauso, wie seine fünf Geschwister davor, sein Nest verlassen.

Welpenpaket.Rabbit.1
IMGRabbit.Koffer packen.1
Abschied.Rabbit.1