Aus der Babystube ...


Die sieben Boomerangs wurden wie die @1st's auch in unserem Welpenzimmer, welches direkt zwischen Ess-/Wohnzimmer und Küche liegt, in der großen
Wurfbox, die ausreichend Platz für sie und ihre Mama June bietet, geboren ...






















Dort verbringen sie ihre ersten 3-4 Lebenswochen

Somit nehmen die Kleinen von Anfang an an unserem Leben teil.




Ab dem Zeitpunkt ihrer Geburt werden die Welpen regelmäßig von uns hoch gehoben und gestreichelt.

Craterlake's Boomerang Ikarus

Craterlake's Boomerang Kylie

Craterlake's Boomerang Rabbit

Craterlake's Boomerang Kylie

Das tägliche Wiegen der Welpen ist in den ersten beiden Wochen nach der Geburt ein  absolutes "MUSS"

Eine Gewichtsabnahme in den ersten beiden Tagen ist durchaus normal und wenig besorgniserregend.

Der Welpe muß sich erst auf die neue Ernährungsform umstellen. Danach sollte das Gewicht jedoch ansteigen.

Nach einer Woche sollte sich das Gewicht ungefähr verdoppelt , nach zwei Wochen verdreifacht haben.

Ab diesem Zeitpunkt ist das einmal wöchentliche Wiegen vollkommen ausreichend.

Craterlake's Boomerang  Pinch (2Tage)

Craterlake's Boomerang Ikarus (2Tage)

Zuweilen ist es bei zu kleinen bzw. zu leichten Welpen, die nicht genug an Gewicht zulegen oder sogar abnehmen, erforderlich diese zuzufüttern.

Craterlake's Boomerang Cradle

Craterlake's Boomerang Pinch

Craterlake's Boomerang Dingle

 Ein ganzer Korb voll Glück ...                                                                      und Mami passt gut darauf auf ...


























An Craydle's Absturz sieht man, wie gefährlich das Leben als Welpe schon mit nur 1 Woche und 2 Tagen sein kann ...

Die Abnahme des Backenabstriches für den MDR 1 - Gentest ist bei allen Sieben am 25. Juli 2021 ruckzuck erledigt.

Klar, sie sind ja auch noch handlich.

Craterlake's Boomerang Cradle

Und als ob dies für einen Tag nicht schon genug Stress gewesen wäre,

folgt auf den Backenabstrich noch die anscheinend eklig schmeckende, aber notwendige Wurmkur für alle ...

Craterlake's Boomerang Rabbit

Craterlake's Boomerang Kylie

Vorbei ist es mit der Ruhe ...


Kaum sind die Kleinen 2 Wochen alt sind sie wie ausgewechselt. Bisher war aus der Wurfkiste kaum ein Ton zu hören und Bewegungen eher selten.

Wenn die sieben Boomerangs nicht schliefen wurden sie gesäugt und wechselten ansonsten maximal ihre Liegeposition.

Heute Nachmittag, 25. Juli 2021, ist auf einmal alles anders ... statt zu liegen stehen und laufen die Welpen wie wild hin und her.

Dies bedeutet, daß am kommenden, spätestens aber am nächsten, Wochenende, falls bis dahin alle ihre Augen geöffent haben und schon stabil laufen können,

der große Umzug in unser Wohn-/Eßzimmer stattfinden wird.

Dort wird dann auf die sieben Boomerangs ein großer eingezäunter Bereich  mit vielen Möglichgkeiten zum Spielen und Schlafen 

für sie und ihre Mama warten.

Vor dem großen Umzug am Wochenende steht aber erst die Entschärfung spontaner Begegnungen

- auch Krallenschneiden genannt -

am 04. August 2021 auf dem Programm ...


                      Craterlake's Boomerang Rabbit

                      Craterlake's Boomerang Ikarus

Das erste gemeinsame Essen ohne ihre Mama ...

... 05. August 2021

Craterlake's Boomerang Ikarus & Craterlake's

Boomerang Rabbit

Craterlake's Boomerang Pinch, Craterlake's

Boomerang Lead & ...

Craterlake's Boomerang Dingle, Craterlake's

Boomerang Pinch & Craterlake's Boomerang Lead

Craterlake's Boomerang's Putzpause

 Das erste Boxentraining ...









Zuerst am Vormittag der große Umzug ...

... 07. August 2021

















 Der Umzug in unser Wohn-/Esszimmer ist vollbracht!!

Hier wartet nun auf die Sieben die Wurfkiste, als vertrauter Rückzugsort, mit ausreichend Platz darum. Sobald sie sich an die neue Räumlichkeit gewöhnt haben,

wird dann noch der kleine Spielplatz dazu kommen.

Anscheinend haben sich die Sieben sehr schnell eingelebt und auch sofort ihren Lieblingsplatz gefunden - Mama June's Körbchen.
















Und dann am Nachmittag das erste Mal auf der Terrasse ...

... 07. August 2021

Um nicht mit jeden Welpen einzeln den Weg von der Wurfkiste auf die Terrasse antreten zu müssen, haben wir alle in June's Körbchen gepackt und Andreas hat die Rasselbande hinaus getragen.

Bei ihrem ersten Ausflug auf die Terrasse zeigen sich die Geschwister alle zuerst sehr zurückhaltend, was sich aber bereits nach wenigen Minuten legt.

Am Ende blieb keiner von den Sieben alleine im Körbchen zurück.

Erstes gemeinsames Abendessen auf der Terrasse

An ihrem 5. Sonntag gibt es zur Feier des Tages

das gemeinsame Abendessen auf der Terrasse, allerdings mit reduzierter Futtermenge  ...





Natürlich sind die Kleinen nach dieser Mahlzeit noch nicht satt, was ganz klar von uns beabsichtigt gewesen ist.

Vierzehn Tage sind vorbei, und die Wurmkur ist wieder fällig !

Craterlake's Boomerang Ikarus

Craterlake's Boomerang Pinch

Craterlake's Boomerang Cradle

Craterlake's Boomerang Lead

Craterlake's Boomerang Kylie

Craterlake's Boomerang Rabbit

Craterlake's Boomerang Dingle

5. Woche - Besuchszeit


Ikarus, Pinch, Cradle, Lead, Kylie, Rabbit und Dingle warten ganz gespannt auf ihren ersten Besuch in ihrem Leben ...


IMG-20210811-WA0000
IMG-20210815-WA0029.1
IMG_20210815_183313.1
WaterMark1631604858818
WaterMark1631604616143
WaterMark1631604767122
WaterMark1631604671143

Die ersten Besucher ... wie aufregend!


Lautstark, stürmich und sehr aufgewühlt begrüßen die sieben Boomerangs freundlich

die für sie fremden Wesen, die auch noch so gänzlich anders riechen.

Dieser Wirbel legt sich aber nach wenigen Minuten.

Wie von uns erwartet, zeigt sich vor allem Ikarus unbeeindruckt und präsentiert sich von seiner gewohnt ruhigen Art.

Bis auf die Begrüßung, die auch bei ihm freundlich ausfällt, verschläft Ikarus die meisten Besuchszeiten komplett.






Unsere Welpenkita

Roadtrip

mit

Kylie, Pinch und Lead

in der

6. Woche


Die erste Autofahrt mit den drei Mädels verläuft überraschenderweise sehr entspannt.

Für den Transport zum und ins Auto benutzen wir Quinlan's Box. Darin sind sie, vermutlich durch den fremden Geruch, sehr aufgeregt und laufen quietschend hin und her,

Aber dann im Auto und während der knapp 50 km langen Fahrt sagt

keine der jungen Fräulein nur einen Mucks, und am Ende schlafen sie sogar tief und fest.

Spritztour

mit

Cradle und den 3 Jungs


Auch diese Autofahrt verläuft völlig easy.

Cradle, Ikarus, Rabbit und Dingle sind anfänglich etwas aufgeregt,

nach wenigen Minuten aber total entspannt und geben keinen Ton des Mißfallens von sich.


Allerdings schläft niemand der Vier.

Freitag Abend auf der Terrrasse ...

... 20. August 2021


Was haben die kleinen "Pfandpiraten" für einen Spaß mit so einer blöden Plastikflasche!

Spaß im Garten ...

... 23. August 2021


DOK ...

... 24.08.2021


Kurz nach der Vollendung der 6. Lebenswoche steht die Augenuntersuchung bei Dr. Staudacher in Aachen auf dem Plan.

Alle Boomerangs meistern ihren ersten Arztbesuch mit Bravour und werden am Ende sehr vom Tierarzt gelobt -


"Ein toller Wurf!"

IMG_20210824_125300.1
IMG_20210824_124940.1
IMG_20210824_125249.1
IMG_20210824_125111_1
IMG_20210824_124930.1
IMG_20210824_125111_1.1
IMG_20210824_125002.1
IMG_20210824_124858.1
IMG_20210824_125140_1.1
IMG_20210824_125623.1
IMG_20210824_125730.1
IMG_20210824_124421.1
IMG_20210824_124752.1
IMG_20210824_124745.1
IMG_20210824_125652.1
IMG_20210824_124807.1
IMG_20210824_124433-1.1
IMG_20210824_125355.1


Alea iacta est - Die Würfel sind gefallen


Mit dem Beginn der 7. Lebenswoche fällt auch endgültig die Entscheidung, wer welchem kleinen Welpen ein liebevolles "für immer Körbchen" schenken darf. 

Mehr Infos hierzu findet ihr auf der jeweiligen Seite des Welpens/Hundes!


Nun ist es soweit ..

... der erste eigene Napf

Futterneid beim Welpen ist leider kein seltenes Verhalten. Aber auch erwachsene Hunde können dieses Verhalten zeigen, zum Beispiel wenn es ihnen frühzeitig im Welpenalter nicht abgewöhnt wurde. Oft reicht es schon, dieses Fehlverhalten abzustellen und es stellt sich schnell eine Besserung ein.

Der Futterneid entwickelt sich meistens in der Welpenphase. Aus diesem Grunde sollte man als Züchter die Welpen ab einem bestimmten Alter nie aus einem einzigen Napf - einem sogenannten Ringnapf - gemeinsam fressen lassen.

Das führt dazu, daß sich der Welpe gegenüber seinen Geschwistern durchsetzen muß und das Futter viel zu schnell hinunterschlingt, damit er auch genug davon abbekommt, oder er traut sich gar nicht mehr ans Futter  Es scheint also ein vollkommen normales Verhalten zu sein - zumindest den Umständen entsprechend.

Aus diesem Grund bekommt bei uns jeder Welpe ab einem bestimmten Zeitpunkt seinen eigenen Futternapf.


Aber warum verteidigt der Hund sein Futter?


Hunde verteidigen etwas, wenn sie Angst haben! Es könnte ihnen ja ganz schnell wieder weggenommen werden.

Ähnliches kennt man zum Beispiel von Kindern, die ihre Spielsachen verteidigen.

Dieses Verhalten liegt in der Natur des Hundes und nennt man Ressourcen-Verteidigung.

Im schlimmsten Fall wird er sein Futter mit Drohungen, Knurren oder im Notfall durch Zuschnappen, was für ihn eine völlig legitime Art der hündischen Kommunikation ist, offensiv verteidigen.

Der Futterneid hat also überhaupt nichts mit Dominanzverhalten zu tun. Es sind vielmehr die Verlustängste des Hundes, die dieses Verhalten auslösen.

Auch rangniedrigere Hunde eines Rudels verteidigen ihr Futter gegenüber ranghöheren. Dies muß micht immer der stärkste Hund sein, sondern ist ganz oft der klügste und selbstsicherste Hund.


Störungen beim Fressen bedeuten für jeden Hund Stress, egal in welchem Alter.

 Daher sollten alle Hunde zu jeder Zeit an einem festen und ruhigen Futterplatz gefüttert werden! Außerdem sollte man es so handhaben, daß man seinen Hund erst auf ein Hörzeichen fressen läßt. Unsere vier Aussies lassen wir immer erst vor ihren Näpfen sitzen und auf das Kommando "OK" dürfen sie dann fressen. Es sollte nämlich ruhig und gesittet zugehen, was für beide Seiten das Beste ist.



Kleiner Abendspaziergang

mit

Mama June's Welpengeschirr














Craterlake's Boomerang Rabbit

Craterlake's Boomerang Cradle

Wiegeprotokoll vom 11. Juli bis 05. September 2021














Spiel und Spaß mit Mami ...

10. September 2021



"Give aways"


Da wir nun am Ende
unserer Aufzuchtzeit angekommen sind,

können wir euch auch unsere tollen Welpenpakete zeigen ...




Wieso rast die Zeit nur so schrecklich schnell mit so kleinen, niedlichen, wachsenden Geschöpfen ?


Morgen wird uns schon der erste Welpe verlassen.

Von daher werden wir den Tag heute noch einmal richtig mit ALLEN genießen.


Jedenfalls freuen wir uns, daß allesamt ein so wundervolles Zuhause haben werden,

und wir sie ganz genau verfolgen können.

Bis auf die anfänglichen Holprigkeiten und die Durchfallerkrankung der Sieben in der 8. Woche

hatten wir wieder eine wunderschöne Welpenzeit.

So macht züchten und Welpen prägen echt Spaß!


Fest steht, daß wir die roten Teufel erst einmal sehr vermissen werden ...



Ausflugstag im Hause Craterlake ...

29. September 2021


Andreas machte mit drei von fünf verbliebenden Caraterlake's Bommerang eine kleine Bustfahrt.


 Die Strecke:     Damit ihr eine Vorstellung von der Strecke habt, hier 2 kurze Videos.  So holprig ist es fast 10 Minuten lang.                                                                       




Teil 1                                                                                                                        Teil 2

 Craterlake's Boomerang Lead:


 Lead war die Erste, die mit Andreas on Tour gehen durfte - Ladies first

   Los geht's!                                                                               Warten an der Bushaltestelle ...                                              Im Bus ...                                                                                   Für das ersteMal im Bus macht Lead es richtig toll!


     Das große, rote Ding, welches so komisch quietscht,           Umsteigen                                                    Und zurück ...

     ist Lead nicht geheuer ...                                                                                                                                    Für die 1. Busfahrt mehr als ausreichend

IMG-Lead.Busfahrt.5.1
IMG-Lead.Busfahrt.4.1
IMG-Lead.Busfahrt.3.1
IMG-Lead.Busfahrt.2.1

 Craterlake's Boomerang Ikarus:


 Da Ikarus uns in wenigen Tagen verlasssen wird, durfte er direkt nach Lead's Rückkehr mit auf Achse


   Die Bushaltestelle aus Sicht von                                                  Auch schüchtern, aber ...                                                          ... sehr neugierig ...                                                       Lauter komische Dinge hier ...

     Ikarus ...                                                                               

IMG-20210929-Ikarus.Busfahrt.1.1
IMG-20210929-Ikarus.Busfahrt.2.1

 Dieselbe Haltestelle wie                                          Ganz schön laut ...                                                                          Die Landschaft fliegt                                       Zurück nach Hause ...

 zuvor bei Lead, nur bei besserem Wetter ...                                                                                                                    vorbei ... faszinierend!



 Craterlake's Boomerang Dingle:


 Die letzte  Runde des Tages fuhr Andreas mit Dingle


     

   Etwas ängstlich, aber ... "Hey, ich bin doch cool!                    Nur nix anmerken lassen."                                                        Das hat noch keine(r) versucht ...                                           "Hey, wo geht es da hin?

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Oh cool! Oh toll!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Waaaaaas ein anderer Mensch ..."