B the 1 June of Chocolate Soul DNA-VP


Naaf Valley's I need a Hero DNA-VP x Chaneela von der Viez DNA-CP


Gesundheitsauswertungen


ASCA Reg.               F192579


DOB                           25.04.2015

Color                           Red

Trim                             White/Copper

Height                          50 cm

Weight                         16 kg


 

@Tierfotografie Natascha Hoffmann

HD/ED/OCD         A2/frei/0

MDR1                               N/MDR

CEA                            N/N

PRA                            N/N

HSF4                         N/N

DM                              N/N

CMR1                                N/N

 


Eyes                             L-Amber R-Amber

                                      clear (09/18)

Taile                              long


vollzahniges, korrektes Scherengebiss


C.A. Sharp-Analyse liegt vor! 


"Wuff wuff .... und ich bin "June", mein vollständiger Name lautet "B the 1 June of Chocolate Soul DNA-VP". Ich bin ein temperamentvolles, aber auch verschmustes Australian Shepherd-Mädchen. Ich bin mittelgroß (50cm) und sportlich schlank (16kg), was man bei meinem dichten, recht kurzem, aber dafür reichlich vorhandenem Fell nicht auf den ersten Blick sieht.

Mein Fell ist dunkelbraun mit Schattierungen, je nachdem wie es fällt. Im Sonnenlicht leuchtet es zuweilen fuchsrot. Ich trage darüber hinaus hellbraune/blasskupferfarbene sowie, an Brust und Vorderläufen und den Zehen hinten, weiße Abzeichen. Meine Rutenspitze ist sehr dezent weiß.

 

Mein Frauchen Stefanie sagt, ich bin ein Power-Paket, was ich im Spiel mit meinem Kumpel Cash, bei ausgedehnten Spaziergängen und im Flyball regelmäßig unter Beweis stelle. Dieselbe Energie bringe ich auf, wenn es um das Lernen geht. Ich bin sehr leicht zu führen, da ich meine Menschen immer zufrieden stellen möchte.

Außerdem bin ich sehr territorial und wachsam; stets die Erste, wenn es darum geht Gefahren oder auch Besuch anzuzeigen. Anderen Hunden gegenber bin ich sehr interessiert und äußerst mitteilsam. Wie weit mein Gegenüber gehen kann oder ggf. was er/sie gar nicht darf, zeige ich klar und deutlich an. Menschen gegenüber bin ich stets freundlich.

Eine gesunde Neugierde zeige ich bei neu zu Entdeckendem, in bekanntem Umfeld wie z.B. 'diese Wiese kenne ich schon' suche ich mir dann gerne neue Grenzen und erweitere meinen Aktionsradius ins Unbekannte, ich bin aber zu jeder Zeit rückrufbar. Ich glaube ja, dass Stefanie mich ganz gut einschätzen kann, aber trotzdem bin ich der Meinung, daß ihr mich selbst kennenlernen solltet .... wuff wuff".

_MG_4777_web
_u3a7922_web
_mg_7580_web
_mg_7579-web
_MG_4780-web
_mg_7649_web_blatt
_u3a8026-web
RZ_82A5330Tierfotografie Natascha Hoffmann-1
IMG_2753
IMG_2752
19961235_1497637813635301_7558121861978389691_n
DSC_0641
DSC_0103
DSC_0066
DSC_0123

©Augenblicke by J.W. Fotografie

©Hunde-Fotografie-Jessica

©Tierfotografie Natascha Hoffmann


June und ihre Töchter Frances und Grace


June wurde am 13. Januar 2019 zum ersten Mal Mama. Nun sind schon fast 6 Monate "Abenteuer June und ihre Töchter" vorbei. Und wir können sagen:"Es läuft prima mit den Drei!"


June hat immer noch einen super langen Geduldsfaden und läßt sämtliche Milchzähne, naja mittlerweile sind ja fast alle ausgefallen, liebevoll über sich ergehen. Sie sagt aber durchaus auch bestimmt Bescheid, wenn es ihr zu viel wird und äußert dies mit deutlicher Körpersprache.

June, die bisher immer eher eine ernstere Hündin gewesen ist, selten, eigntlich nie, mit anderen Hunden, ausser mit Cash, ausgelassen gespielt hat, bekommt ganz plötzlich ihre 5 Minuten, rennt rum und motiviert ihre Mädels mitzukommen. Sie schmeißt sich hin, spielt mit den Zwei, die dann ausgelassen auf ihr rumhüpfen, und wirkt einfach nur glücklich dabei.

Frances und Grace lernen auch sehr viel von ihrer Mutter. Erst gesterm (23.06.2019) war Frances sogar schon im Holzmaar schwimmen, obwohl sie sich erst vorgestern in den Hundepool in unseren Garten getraut hat.

June ist mit ihrer Mutterrolle deutlich reifer geworden und sieht zum Glück vieles gelassener als früher.


Ja, es ist zweitweise auch sehr anstrengend, und es ist nicht immer alles nur rosig, aber wir sind froh, daß wir die kleinen Frechdachse behalten haben und uns in das "Abenteuer June und ihre Töchter" gestürzt haben.









©2018 Craterlake Australian Shepherd. All rights reserved.